Dawanda

19 November 2017

MMM - Weihnachtskleid Sew-Along

In diesem Jahr hatte ich mir fest vorgenommen, beim Weihnachtskleid Sew-Along mitzumachen. Während der letzten Jahre habe ich mitgelesen und in jedem Jahr festgestellt, ich hätte gar keine Zeit dazu gehabt :-))) Auch in diesem Jahr sind die Wochen übervoll mit Terminen. Trotzdem möchte ich unbedingt teilnehmen . Es macht so viel Spaß, zu sehen, was alle anderen Teilnehmer planen und umsetzen .
So, hier ist meine Ideensammlung. Ich trage eigentlich eher keine Kleider oder Röcke . Zu Weihnachten wird es aber eine Ausnahme geben. Vorstellen kann ich mir sehr viel . Auf meiner Festplatte schlummert schon seit dem Erscheinen die Raglanelse . (Dazu könnte ich mir die Stoff im Bild darunter vorstellen. ) Da aber eher besondere Kleidung in diesem Sew-Along genäht wird, gibt es auch alternative Ideen. Absolutes Neuland wäre der Amy-Rock mit Futter und Reißverschluss .So etwas habe ich noch nie genäht, es würde mich reizen ... Sollte ich mich dafür entscheiden, werde ich als passendes Oberteil den Schnitt "Franzi" von Freuleins nähen .
Dann gibt es noch Variante 3 ;-))) Wäre sonst ja auch zu einfach, oder !? Ich hatte mir die Fashion Style Oktober 2017 gekauft . Dort sind Kleiderschnitte im Baukastensystem enthalten  (so wie in Rosa P.`s Buch ). Die sehen auch sehr interessant aus .

http://memademittwoch.blogspot.de/2017/11/wksa-2017-wir-haben-so-viele-ideen.html

Es bleibt also spannend und ich freue mich sehr, dass es auch in diesem Jahr diesen 
Sew-Along gibt !!! Vielen Dank an diejenigen, die diese Seite betreuen. Ich finde hier sooo viel Inspiration ! 
Allen Lesern wünsche ich  eine freudvolle und besinnliche Vorweihnachtszeit .
LG, Katrin

14 November 2017

"Fuchsi" - Lady Tasja

Ich nähe, was mir Spaß macht :-))) Im  Moment bin ich total fasziniert von Mialuna-Schnitten. Nachdem ich Lady Rose probiert und als genial empfunden habe, ist jetzt Lady Tasja dran. Ich weiß, ich weiß, der Stoff ist SEHR gewagt. Hausintern nennen wir ihn einfach den "Fuchsi-Stoff" . Das Tonikind LIEBT Füchse und weicht dafür sogar vom pinken Farbschema ab ...Sie hat sich diesen Stoff ausgesucht und konnte es kaum erwarten, das fertige Teil zu tragen :


Recht herbstlich sieht der Hoodie aus - passend zur Jahreszeit . Ich habe extra Ton in Ton gearbeitet , denn mit dem Goldprint war kein weiteres Highlight nötig. Deshalb also beiger Jersey für die Schulterpasse und für das Innenleben der Kapuze .


Ja, Ihr fragt Euch, warum die Ösen so genial eingefasst sind ? Ich habe mir die Plotterdatei von Coelner Liebe für die Hoodiedetails geleistet - TOTAL SCHÖN !!!


Ich konnte leider nicht ohne Covernaht .Das versteht Ihr sicherlich . Es geht einfach so schnell und ordentlich , ich MUSSTE sie einsetzen. Damit Ihr nicht von der Farbe geflasht seid, habe ich mit hellbraun gecovert - sehr dezent . 


Ja, die Kordel passt farblich auch perfekt.Sie hat schon lange im Schrank auf ihren Einsatz gewartet .
Die Kordelenden habe ich dieses Mal ordnungsgemäß mit Textilkleber fixiert und dann erst das Snappap angenäht .


Farblich passend hatten wir den Schwiegerhund hier. Er ist einfach ZU SÜSS !!!


Das Kind ist zufrieden und ich bin es auch !!! Ich hatte so viel Spaß beim Nähen .Auf jeden Fall brauch ich jetzt auch eine Lady Tasja . LG, Katrin

http://www.creadienstag.de/2017/11/linkparty305.html

12 November 2017

Winterliches & Schnappschuss der Woche

An diesem Wochenende habe ich geplottet . In jedem Jahr sehe ich mich im Silhouette-Shop um, was es so an neuen Dateien gibt. Inzwischen habe ich auch schon "Lieblingsdesigner" . Ganz schön fand ich dieses Winterdorf .Die Schneeflocken habe ich mit einem Jumbostanzer geschnitten :

Endlich ist es mir auch mal gelungen, die Berliner Stadtreinigung mit einem ihrer Fahrzeuge zu fotografieren. Ganz witzig finde ich die verschiedenen Bezeichnungen auf den Autos :

Ich wünsche Euch einen schönen Start in die neue Woche ! LG, Katrin


09 November 2017

Gestrickt ;-)))

SCHULD ist Angelika ! 
Bei Ihr habe ich so tolle gestrickte Sachen gesehen, dass ich tatsächlich mein eingemottetes Strickzeug wieder herausgesucht habe . Eigentlich wollte ich unbedingt ein Halstuch stricken, aber nach gefühlt 35 Anläufen habe ich mich umentschieden .


Meine 2. Wahl ist auf einen Snood mit Beanie gefallen. Die Anleitung gibt es kostenlos auf dieser Seite. Ich mag die Farbe der Wolle sehr .

Im Urlaub habe ich am Strand gesessen und fleißig gestrickt. Das hat einige witzige Kommentare nach sich gezogen . Es war aber genau die perfekte Handarbeit für das Reisegepäck.


Ganz hervorragend passen natürlich die KAISERBLAU - Label an Beanie und Snood . Also habe ich diese mit ganz wenigen Stichen befestigt .

 Niemals hätte ich gedacht, dass ich so viel Freude am Stricken habe. Ihr ahnt, wie die Nummer ausgegangen ist ??? Es liegt die nächste Wolle parat.


Ich bin also gut gerüstet für das kommende kalte Wochenende ...LG, Katrin

http://rundumsweib.blogspot.de/2017/11/rums-4517.html

02 November 2017

Lady Rose goes Mallorca ;-)))

Es ist einfach unglaublich, dass Ende Oktober am Mittelmeer immer noch Sommerstimmung herrscht . Ich hätte stundenlang diesem Geschehen am Strand zusehen können . Meine neue "Lady Rose" habe ich dabei ganz oft getragen .

 Ihr wisst ja, kaum habe ich einen Hoodie genäht, kommt das Tonikind und möchte unbedingt auch so einen . Also wurde eine Spätschicht am Samstag vor dem Urlaub eingeschoben . Ich glaube, ich nähe alles NACH, was ich an Kindersachen im Kleinkindalter nicht genäht habe . Soll ich Euch was sagen !??? Ich habe solche Freude daran zu hören, dass sie die Sachen soooo liebt . Da macht mein Herz wirklich Freudensprünge :
Mallorca in der letzten Oktoberwoche war rein wettertechnisch sehr gewagt. Aber mit so einem Hoodie ist man wirklich perfekt gekleidet .Mit langer Hose und Jacke drüber wären auch herbstliche Temperaturen gut zu überstehen gewesen.


Beide Hoodies sind sehr farbenfroh gehalten - passend zur Urlaubsstimmung :-)))


Die Kapuze habe ich mit rosa Jersey gefüttert .Die Toni ist ja eine Pinkmadam und hatte sich diese Kombination gewünscht .
Taschen und Ärmel sind ebenfalls mit rosa Jersey abgesetzt .Der farbenfrohe Stoff ist aus dem Potsdamer Stoffladen "Texstile" (Jägerstraße) , er lag im Angebotsregal und ich wusste sofort, wer sich darüber freuen würde ;-)))


Die Covermaschine hat natürlich Garn in ROSA bekommen. Mit der Covermaschine habe ich mich bestens angefreundet ...Inzwischen sind auch Garnwechsel gar kein Problem mehr .

LG, Katrin
http://rundumsweib.blogspot.com.mt/2017/11/rums-4417.html

01 November 2017

Beach please :-))) - Urlaubsalltag

Ich weiß , das Thema des heutigen MMM ist Alltagskleidung .Dieses genähte Oberteil reiht sich eher in die Kategorie" Urlaubsalltag" ein. Ich mag es im normalen Alltag bequem und praktisch und das trifft auch auf den Urlaub zu . Wir haben die vergangene Woche nahe Alcudia  (Mallorca) verbracht . Ich war mir absolut unsicher, wie das Wetter wird .Gehofft hatten wir auf Sonne und wurden auch nicht enttäuscht . Deshalb habe ich mir ganz auf die Schnelle am WE davor eine Lady Rose für den Urlaubskoffer genäht . Diese Variante wäre für warmes oder kaltes Wetter geeignet gewesen.



Für meine Verhältnisse ist diese Lady Rose ungewöhnlich farbenfroh geworden . Auf jeden Fall hat sie ihren Zweck erfüllt. Morgens war es recht kühl und man konnte längere Kleidung gut vertragen .


Mittags hatten wir strahlenden Sonnenschein und Sommerwetter .Der Hoodie wurde nach dem Baden als Strandshirt zum Aufwärmen genutzt .


Alle Nähte habe ich gecovert - ich war mutig - dazu habe ich pinkes Garn verwendet . Die Sonne haben wir soooo genossen :-))) Meine Meeresliebe wurde mir per Sternzeichen (Fische) mit in die Wiege gelegt .Ich mag das Meer zu jeder Zeit .Aber ganz besonders schön finde ich die Oktobertage am Mittelmeer . Hier hat man das Gefühl, der Sommer würde nie zu Ende gehen. Bei uns in Deutschland sind die Tage längst kühl und grau . Da kommt  die intensive Sonne hier zum Auftanken genau im richtigen Moment .


"Lady Rose" ist ein wirklich wunderbarer Schnitt . Wenn Ihr meinen Blog regelmäßig lest, dann wisst Ihr, ich habe den Schnitt erst in diesem Jahr probiert .Ich liebe ihn sehr .Er steht immer noch ganz oben auf meiner Hitliste .Die Kapuze finde ich PERFEKT .Bei den meisten Schnittmustern erscheint sie mir sehr groß bemessen , aber nicht bei diesem.


So, dann kann ich die Sommersachen erst einmal "einmotten" . Bin gespannt, welche Alltagskleidung Ihr zeigen werdet . Auf jeden Fall "MUSS" ich noch weitere MiaLunaSchnitte probieren. Es liegen noch andere in der Warteschleife.
FAZIT : Mallorca im Herbst ist einfach toll. Es sind deutlich weniger Urlauber als im Sommer auf der Insel.Wir haben jeden Tag etwas Schönes unternommen , waren in Porto Cristo mit dem Glasbodenboot on Tour , sind durch Palma gebummelt und mit der alten Straßenbahn nach Port de Sóller gefahren , saßem im kleinen Hafen in Andratx und waren NATÜRLICH jeden Tag am Strand und im Mittelmeer baden :-)))

LG, Katrin


http://memademittwoch.blogspot.com.mt/2017/11/motto-mittwoch-alltagskleidung.html

18 Oktober 2017

Jacke "Frau Ava"

Wer hätte gedacht, dass wir wirklich noch einen goldenen Herbst bekommen ? Auf dem Foto seht Ihr die ganze Farbpalette , die der Herbst zu bieten hat . Genäht habe ich die Jacke schon vor einigen Wochen.Das Wetter hat aber nicht zum Fotografieren eingeladen .


So wie einige andere Blogger habe ich die Ärmel verlängert .


Der Stoff ist ein weicher Jersey in hellblau meliert .


So richtig bin ich mir noch nicht schlüssig, ob ich mich damit anfreunden werde ... Der Stoff ist toll, aber für die Jacke hätte sich eher festerer Stoff geeignet .


Hm, Prädikat ist deshalb eher "geht so". Vielleicht gebe ich dem Schnitt noch eine weitere Chance . Bei Euch hatte ich wirklich viele sehr schöne "Frau Avas" gesehen.


Genießt das schöne Wetter - ich freue mich auf die Mittwochs-Inspirationen .LG, Katrin

http://memademittwoch.blogspot.de/2017/10/memademittwoch-am-18102017-mit-den.html

11 Oktober 2017

stony shapes :-)))

Diesen wunderbaren Jersey von Brinarina hatte ich mir bereits im März zugelegt . Ganz begeistert war ich von den gedeckten Farbtönen in Kombination mit SENFGELB. Überhaupt scheint SENFGELB in diesem Jahr ganz viele Leute zu faszinieren. Es hat dann - wie immer - länger gedauert, bis ich mich entscheiden konnte, was daraus wird .Wie Ihr seht, hatten wir Besuch vom Schwiegerhund . Wenn er bei uns ist , genießen wir diesen kleinen Flauschball GANZ BESONDERS.
Wer hätte das gedacht, eigentlich war ich NIE ein Hundeliebhaber ! Aber dieser hat unsere Hundeliebe absolut entfacht :-)))


Den Schnitt Lady Rose von Mialuna habe ich mir erst kürzlich zugelegt und finde ihn - wie ganz viele von Euch - absolut fantastisch . Ich hatte mir sogar die langen Ärmelbündchen zugeschnitten und sie dann doch nicht verwendet .Ich liebe 3/4 Ärmel :-))) Sind einfach praktischer .Trotzdem möchte ich gern auch noch eine Lady Rose mit langen Ärmelbündchen machen .


Bei dieser Variante habe ich den Originalschnitt zur Tunika verlängert und die Taschen (deutlich tiefer und größer als vorgesehen ) eingearbeitet .Den senfgelben Jersey hatte ich lange gesucht , um damit die Bündchen und den Tunnel der Kapuze zu nähen .Ist gar nicht so einfach, die passende Farbe zu finden .(Brinarina hat auch den passenden Jersey im Angebot , ich weiß .)


Wie bei der 1. Lady Rose habe ich hier keinen Jerseystreifen in den Tunnel eingezogen. Passend zu den tollen Farben der Tunika hatte sich auch ein ebenso außergewöhnliches  Hoodieband angefunden , dieses habe ich mit Snap-Pap-Stoppern versehen .


Die Kapuze ist wirklich super geschnitten - nicht so riesig und trotzdem auch nicht so nah am Hals. Der "Lady Rose" Schnitt liegt immer noch griffbereit und ich weiß schon, dass ich noch weitere Hoodies für diesen Herbst damit nähen werde .


Genäht habe ich mit allen 3 Maschinen , die Taschen und der Saum sind gecovert . Zusätzlich zum Kaiserblau-Label gab es auch noch einen kleinen senfgelben Anhänger , der sich jetzt auf der Tasche befindet . Das schönste Kompliment gab es vom Toni-Kind . Sie braucht diesen Hoodie auch - aus diesem Stoff - mit diesem Hoodieband .( Projekt Lady Rose #2 scheint also funktioniert zu haben... )
Der Stony Shapes Jersey ist einfach GENIAL . Qualitativ ist er unschlagbar und die Farben sind genau MEINS . Ratet mal, wer morgen früh mit Hoodie startet ?
Ich freue mich schon auf alle genähten Sachen beim MMM , ich LIEBE den Mittwoch  ! Es gibt soooo viele tolle Sachen von Euch zu sehen  und meine "TO SEW" wächst ständig ...
LG, Katrin

http://memademittwoch.blogspot.de/2017/10/me-made-mittwoch-11oktober-2017.html

27 September 2017

Autumn Sweets & Lady Rose

Diesen wunderschönen Jersey habe ich mir extra für den ersten Herbst-Hoodie zugelegt . So schön blaugrundig passt er hervorragend zum Rest meiner Kleidung . Für tolle Kleidungsstoffe kann ich Euch den Stoffladen in Potsdam (Jägerstraße) empfehlen.


Der Schnitt ist für Euch sicherlich ein alter Bekannter , für mich war er eine Premiere - "Lady Rose" von MiaLuna . Schon ewig lange wollte ich diesen ausprobieren. Irgendwie hatte es sich aber nie ergeben. Auslöser war dann - wie immer - ein Blog, auf dem ich eine weitere Lady Rose Variante gesehen hatte . Der Schnitt ist ein Multitalent - mit verschiedenen Ärmellängen - mit oder ohne Taschen und verschiedenen Ausschnittvarianten .Entschieden habe ich mich für halblange Ärmel und Kapuze :


Ja, es waren alle Maschinen am Start .Die Taschen , die Ärmel und der Saum sind gecovert .


Damit es nicht ganz so eintönig wird , habe ich die Kapuze und die Ärmelabschlüsse farblich passend abgesetzt /gefüttert .Nein, ich habe keinen Jerseystreifen eingezogen . Es befand sich noch ganz tolle Kordel im Nähkästchen.


Die Kordelenden wurden mit Snap-Pap verstärkt .


Der Schnitt wurde ja auf jedem Blog schon hoch & runtergenäht .Dem kann ich mich nur anschließen - er hat definitv das Potenzial, einer meiner Lieblingsschnitte zu werden . Der nächste Stoff liegt schon bereit :-)))


LG, Katrin
http://memademittwoch.blogspot.de/2017/09/me-made-mittwoch-am-27092017.html