Dawanda

31 August 2017

Timpe Tee & Lebenskleidung

Im Frühjahr hatte ich mich mit Kaschme bei Lebenskleidung in Berlin getroffen und dabei diesen wunderbaren Bio-Ringelstoff gekauft .Seitdem steht fest, dafür gibt es nur einen einzigen Schnitt :
"Timpe Tee" von Schneidernmeistern. Obwohl das für mich von Anfang an klar war, hat es ja dann doch wieder Wochen gedauert, bis ich wirklich mit dem Projekt begonnen habe :

Erkennt Ihr auf dem Foto die herrlich wunderbar weiche Stoffqualität ? Meine Schnittmuster nehme ich übrigens immer mit Folie ab. Ich weiß nicht, wie Ihr das macht. Ich bin damit überaus zufrieden, so sieht man den Musterverlauf ganz genau ."Timpe Tee" kann man mit einem Beleg am Ausschnitt nähen. Ich weiß gar nicht, warum ich mich früher immer um einen solchen herumgedrückt habe !? Mit dem Beleg erhält man einen ganz sauberen Abschluss .
Der Schnitt hat mich nicht enttäuscht ;-))) Ich habe absolute Lieblingsdesigner bei Schnittmustern - dazu gehört Monika von Schneidernmeistern, die "Else" nähe ich rauf und runter .Außerdem liebe ich alle Schnitte von Nell (Bienvenido Colorido) und ich bin großer Fan von allen "Fritzi & Schnittreif" Mustern. Diese Schnitte und auch die geschriebenen Anleitungen sind große Klasse . Ich weiß schon vorher, dass nach diesen Schnittmustern Lieblingssachen entstehen .Auch "Timpe Tee" musste ich sofort noch einmal machen und gleich auch noch GR. 38 für das Tonikind abnehmen ... Es gibt definitiv mehr davon !
Ich habe das Shirt genäht und gleich anbehalten. Das schaffen nur auserwählte Meisterwerke !!!
Ehrlich gesagt, so sieht mein halber Kleiderschrank aus .Es ergänzt also HERVORRAGEND meine bereits vorhandenen Garderobe . Ich freue mich jedenfalls sehr  über dieses Bretonshirt .
NATÜRLICH ein echtes KAISERBLAU ;-)))
Unser Garten fand das diesjährige Sommerwetter fantastisch . Alles grünt und blüht, das haben wir Ende August selten gehabt . (Man sollte ja jeder Sache etwas Positives abgewinnen ...) Ich hätte nichts dagegen, wenn noch ein richtig schöner Spätsommer ansteht .
Der U-Boot-Ausschnitt sitzt perfekt . (Monikas Schnitt eben ... )
So, bin schon gespannt, was Ihr alle Feines genäht habt ! Freue mich immer riesig über die vielen genähten Sachen beim RUMS und bin leider anfällig, wenn ich schöne Schnitte sehe, die ich noch nicht habe .

LG, Katrin


http://rundumsweib.blogspot.de/2017/08/rums-3517.html

Kommentare:

  1. Liebe Katrin,

    soooo ein schönes Shirt! Der Schnitt sitzt Klasse und streifen gehen ja immer! Steht dir richtig gut!

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Du schriebst von Spätsommer und Sonne und jetzt gerade regnet es in Berlin.
    Da hast du dir wirklich ein schönes Shirt genäht. Und das mit den Schnitten kenne ich auch. Und schwupps ist meine Sammlung wieder geachsen.
    Und auch ich male meine Schnitte auf Folie, Baufolie aus dem Baumarkt. Die ist so schön stabil.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Dein Shirt ist sehr schön, man kann fast sehen, wie schön weich der Stoff ist, Diesen Schnitt habe ich auch schon genäht, auch aus geringeltem Stoff , den auch Katrin gekauft hatte....; ))
    Ich habe mir aber lange Bündchen angenäht.
    Noch einen schönen sonnigen Spätsommer wünscht dir Miri

    AntwortenLöschen