Dawanda

06 August 2017

Urlaubslektüre ;-)))

... oder warum ich Werbung manchmal gar nicht so blöd finde ... 

Das MUSS ich hier auf meinem eigenen Blog jetzt auch mal loswerden. Ich finde Werbung jetzt nicht wirklich schlimm. Gerade was Neuheiten bei Stoffen, Büchern, Nähzubehör , Technik ... betrifft, würden ganz viele Dinge an mir vorübergehen, wenn nicht irgend jemand von Euch dazu einen Werbepost geschrieben hätte . 
Wer an dieser Info kein Interesse hat, kann ja einfach weiterklicken. 
Ich jedenfalls finde ganz viele Dinge sehr spannend, von denen ich vorher noch nie etwas gehört habe .
Achtung - Werbung !!! Ich weiß schon gar nicht mehr, wie ich mal auf Readly gestoßen bin . Inzwischen gehört Readly schon fest zu unseren Lesegewohnheiten dazu . Genial finde ich, dass ich über die App Zugriff auf über 2200 internationale Zeitschriften verschiedenster Art habe und diese ständig auf meinem Tab abrufen kann ( können auch offline gelesen werden) . Hier seht Ihr, welche Zeitschriften ich momentan als Urlaubslektüre "lese " :




Über diesen Link könnt Ihr ganz unverbindlich zwei Wochen gratis testen. Also einfach mal im Urlaub ausprobieren und dann entscheiden, ob Ihr ein Abo für 9,99 € eingehen wollt. Übrigens kann man das Abo auf 5 verschiedenen Geräten nutzen  ( also 9,99 € für die ganze Familie/ Freunde).
https://get.readly.com/V_p0DQ7-0l9wAQpK

Kommentare:

  1. Liebe Katrin,
    gegen gelegentliche Werbung habe ich gar nichts einzuwenden ! Wenn sie mich nicht interessiert, muss ich sie mir ja nicht ansehen. Was mich allerdings stört, sind Blogs die mal ganz privat angefangen haben und dann sehr kommerziell geworden sind, d.h. dass sie praktisch nur noch aus Werbung bestehen. Aber auch da gilt : ich muss diesen Blogs nicht folgen und lösche sie auch aus meiner Blogliste :-)

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angelika ,
      ich weiß ja, was Du meinst. Es gibt Blogs, die ich immer sehr gern gelesen habe . Jetzt findet dort aber nur noch Dauerwerbung für Schnitte oder Stoffe statt, die es kostenlos für diese Blogger gab , um sie zu bewerben. Ja, das nervt mich auch, weil ich nicht ihre wirkliche Meinung dazu erfahre .Schade, ich fand immer, dass ich gerade über die Blogs wirklich tolle Sachen entdeckt habe. Momentan ist es schwieriger ...
      LG zurück, Katrin

      Löschen
  2. Das klingt echt interessant, auch wenn ich nicht so viel von Zeitschriftenabos halte, aber ist das wirklich was seriöses?
    Die Landgang alleine wäre es ja schon wert, ich krieg die hier im Süden leider nicht.
    Alles Liebe vom Reserl ich überleg mal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Resi ,
      ich habe jetzt Readly schon mehr als ein halbes Jahr . Damit bin ich wirklich zufrieden. Vorher habe ich viel Geld für Zeitschriften ausgegeben und hatte ständig "teure" Zeitschriften rumzuliegen , die mir zum Wegschmeißen zu schade waren. Ich war selbst skeptisch, ob ich das Lesen ohne Papier mag. Bin sehr zufrieden .Man kann ja kostenlos testen , das macht es einfach, sich erst danach zu entscheiden.
      LG, Katrin

      Löschen
  3. Was Angelika geschrieben hat, würde ich auch so unterschreiben , liebe Katrin. Von Readly habe ich noch gar nichts gehört, finde das Angebot eigentlich ganz gut. Ich selbst habe lieber Papier in der Hand und kaufe mir ab und zu eine Zeitschrift, vor allem in der Urlaubszeit. Für die Ottobre habe ich sogar ein Abo geschenkt bekommen, jetzt muss ich auch noch zum Nähen kommen ; ))
    Viele Grüße an dich von Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Miri,
      ich denke auch so wie Angelika , weil die Werbung nicht mehr als "ehrliche" Meinungsäußerung kommt . Die Ottobre habe ich selbst auch als Abo und freue mich immer riesig, wenn sie im Briefkasten steckt .(so wie letzte Woche ...)Ja, die Zeit zum Nähen fehlt mir leider auch dazu .
      Ganz liebe Grüße zurück, Katrin

      Löschen